ARBEITS- UND SOZIALRECHT
Probleme am Arbeitsplatz oder gar der Verlust desselben können Existenz
bedrohend sein und sind daher für jeden von uns von erheblicher wirtschaft-
licher Bedeutung.

Im Bereich des Arbeitsrechts sind wir Ihnen im Falle einer Kündigung,
bei der Durchsetzung von Lohn- und Gehaltsforderungen und bei allen
sonstigen Fragen im Zusammenhang mit Ihrem Arbeitsvertrag behilflich.

Der Bereich des Sozialrechts umfasst alle Ansprüche gegen die Sozial-
versicherungsträger, namentlich die Rentenversicherungsträger, die
JobCenter als Träger der Arbeitslosenversicherung, die Krankenkassen,
die Berufsgenossenschaften als Träger der öffentlichen Unfallversicherung
und die Pflegekassen.

Schwerpunktmäßig sind wir Ihnen hier insbesondere bei der Durchsetzung
von Ansprüchen auf Leistungen nach dem SGB III und nach dem SGB II
(Hartz IV)
gegen die zuständigen JobCenter behilflich; dies umfasst u.a.
auch das Vorgehen gegen ungerechtfertigte Einkommens- und Ver-
mögensanrechnung, gegen Rückforderung von Leistungen und gegen
Sperrzeitbescheide.

Einen weiteren Schwerpunkt unserer Tätigkeit bildet die Durchsetzung
von Ansprüchen bei Arbeits- und Wegeunfällen gegenüber den
Berufsgenossenschaften.

Wegen der stetig wachsenden Zahl von Insolvenzverfahren beraten und
vertreten wir unsere Mandanten zunehmend auch im Bereich des Insol-
venzrechts
, soweit deren arbeits- und sozialrechtliche Interessen betroffen
sind - so beispielsweise bei der Durchsetzung von Lohnansprüchen gegen
den Insolvenzverwalter und von Ansprüchen auf Insolvenzgeld gegen die
zuständigen JobCenter.